Mync Version 1.30 veröffentlicht

Heute hat Grass Valley die Version 1.30 von Mync vorgestellt. Unter anderem sind die folgenden Features in Mync jetzt enthalten:

Shortcut-Tagging (=Tastaturkürzel-Verschlagworten)
Füge zuvor erstellte Schlagwörter durch die Verwendung von Tastaturkürzeln hinzu

Subclipgenerierung
Lege den benutzten Ausschnitt (Subclip) des Videos auf dem Storyboard fest

Multibildvorschau
Zeige mehrere Fotos parallel an, um deren Priorität zu bestimmen

Gemischter Medien Ordner
Arrangiere Medien, die über die vom Quellbrowser unterstützten Medien hinausreichen

Erweiterte Metadatenauswertung
Lese nun noch mehr Metadaten aus

Für Mync-Anwender: Hier kann das Update heruntergeladen werden.
Für EDIUS-Anwender: Bitte beachten Sie, dass das Mync-Update automatisch folgt, wenn das aktuelle EDIUS-Update herunterladen wird.
Die vollständigen Release Notes können hier herunterladen werden.


Weitere Informationen über die Neuerungen in Mync 1.30 finden Sie auch im folgenden Video:

Mync Version 1.20 veröffentlicht

Heute hat Grass Valley die Version 1.20 von Mync vorgestellt. Unter anderem sind die folgenden Features in Mync jetzt enthalten:

• Standbild RAW Vorschau
• Intelligente Metadaten Suche
• Storyboard Verbesserungen (schneiden, einrasten)
• Offlineclips ausblenden (zeigt nur die Clips auf der verfügbaren Festplatte an)


Für Mync-Anwender: Hier kann das Update heruntergeladen werden.
Für EDIUS-Anwender: Bitte beachten Sie, dass das Mync-Update automatisch folgt wenn das aktuelle EDIUS-Update herunterladen wird.
Die vollständigen Release Notes können hier herunterladen werden.


Weitere Informationen über die Neuerungen in Mync 1.20 finden Sie auch im folgenden Video:

Mync Version 1.1 veröffentlicht

Heute hat Grass Valley die Version 1.1 von Mync vorgestellt. Unter anderem sind die folgenden Features in Mync Standard jetzt enthalten:

Importieren von Storyboards nach EDIUS und anderen Schnittprogrammen
Es ist jetzt möglich mit Mync erstellte Storyboards im FCP-XML-Format zu exportieren, sie in EDIUS 8 usw. zu importieren und dann das Material, das beim Erstellen der Storyboards verwendet wurde, in den Bin von EDIUS 8 usw. zu registrieren. Das Format der FCP-XML-Datei, die von Mync Standard exportiert wird, ist das XML-Format von Final Cut Pro 7. Dies bedeutet, dass die Datei auch sehr einfach in andere Softwareprogramme importiert werden kann, die Final Cut Pro 7 XML unterstützen.


Andere neue Funktionen und Modifikationen
Alle neuen Formate, die von EDIUS unterstützt werden wie z. B. H.265 HEVC, Canon C700 Raw und Panasonic GH5 Material bei der Verwendung des 6K-Fotomodus, werden ebenfalls von Mync unterstützt. Die Farbräume BT.2020 / BT.2100 für HDR im PQ-Format wurden hinzugefügt und schließlich wurde der H.264-Software-Encoder verbessert. (Weitere Informationen über die Neuerungen in EDIUS 8.5 und damit auch alle von Mync neu unterstützte Formate finden Sie in unserem Podcast dazu.)

Für Besitzer von Mync kann das Update hier runtergeladen werden.

Für EDIUS-Anwender: Bitte beachten Sie, dass das Mync-Update automatisch folgt wenn das Update auf EDIUS 8.5 runterladen wird (was hier runtergeladen werden kann).


Weitere Informationen über die Neuerungen in Mync 1.1 finden Sie auch in den folgenden Interview von der NAB-Show mit GV Vize Präsident Katsushi Takeuchi sowie im Kurzfilm über Storyboards im XML-Format: 



Mync Version 1.11 veröffentlicht

Heute hat Grass Valley die Version 1.11 von Mync vorgestellt. Unter anderem sind die folgenden Features in Mync jetzt enthalten:

Hintergrundmusik auf dem Storyboard
Man kann Hintergrundmusik zu einem Film hinzufügen, indem man den Musikclip im Storyboard registriert. Effekte wie Ein- und Ausblenden können auf die Hintergrundmusik angewendet werden.


Andere neue Funktionen und Modifikationen
Das Löschen und Verstecken importierter Verläufe wird jetzt unterstützt. Das Encodieren mit Grass Valleys Softwareencoder (nur in Mync Standard) ist nun in den Storyboardeinstellungen integriert. Man kann zwischen den Optionen „Hohe Qualität“ und „Hochgeschwindigkeit (Hardware)“ wählen. Diese Funktion wird nur in Umgebungen angezeigt, wo Quick Sync Video zur Verfügung steht.

Für Mync-Anwender: Hier kann das Update heruntergeladen werden.
Für EDIUS-Anwender: Bitte beachten Sie, dass das Mync-Update automatisch folgt wenn das aktuelle EDIUS-Update 9.0 herunterladen wird.
Die vollständigen Release Notes können hier herunterladen werden.


Weitere Informationen über die Neuerungen in Mync 1.11 finden Sie auch im folgenden Video:

Grass Valley veröffentlicht Mync - Content Management Tool und Multimedia Player

Seit Grass Valley, a Belden brand, 2015 EDIUS 8 vorstellte, ist der universelle Media Player und Organizer GV Browser Bestandteil der Schnittlösung. Ab dem 1. März 2017 können Kunden zur Sichtung und Verwaltung ihrer digitalen Medien ein eigenständiges Content Management Tool unter dem Namen Mync erwerben. Mync ist erhältlich in zwei Ausführungen, die auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten sind.

„Unsere Kunden haben uns häufig nach einer Möglichkeit gefragt, die Funktionalität des GV Browser Systems auch als Stand-Alone Produkt erwerben zu können. Mit der Einführung von Mync ist dies jetzt möglich“, sagt Neerav Shah, Senior Vice President Strategic Marketing, Grass Valley. „Die vielen unterschiedlichen Videoformate auf dem Markt erfordern ein Tool wie Mync, um digitale Medien effektiv verwalten zu können. Alle Anwender, Hobbyfilmer, Fotografen und Filmprofis haben jetzt die Möglichkeit, ihre Inhalte effizient zu verwalten und die Recherche als auch die Produktion erheblich zu beschleunigen – sowohl in Kombination mit EDIUS als auch unabhängig.“

Mync – das leistungsstarke Media Content Management System

Mync ist in zwei Ausführungen erhältlich: Mync Basic und Mync Standard:
•    Mync Basic – eine Download-Applikation die überragende Format- und Codec- Komptabilität zur Wiedergabe und Verwaltung von Inhalten bietet. Mync Basic ist während der Einführungsphase bis zum 30. Juni  2017 kostenlos erhältlich. Danach beträgt der Verkaufspreis UVP 49€.
•    Mync Standard – ergänzt die Basic Version um zusätzliche Features wie eine erweiterte Storyboard-Bearbeitung und Content-Management-Verwaltung sowie zusätzliche professionelle Medienformate. Diese Version eignet sich ideal für Fotographen, Autoren von Web-Content und Einsteiger in den Videoschnitt. Mync Standard ist bis zum 30. Juni 2017 zum Einführungspreis von UVP 59€ statt UVP 119€ erhältlich.

Alle genannten Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.

Beide Ausführungen enthalten einen universal einsetzbaren hochleistungsfähigen Media Player. Zusätzlich organisiert und verwaltet Mync den Content (Video, Audio, Fotos sowie Grafiken) und optimiert das Management und das Teilen. Mync Standard ist in EDIUS ab der Version 8.32 bereits enthalten.

Mync ist ab dem 1. März 2017 zum Download erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie auf www.myncworld.com.